Bilder haben im Feng Shui eine ZENTRALE BEDEUTUNG für unser Wahrnehmung und damit auch für unser Wohlbefinden. Im Motiv bewusst ausgesucht und in unserer Umgebung gezielt an einem passenden Ort platziert, können sie die Energie eines Raumes und damit auch uns positiv beeinflussen. Andererseits können sie uns, ungünstig eingesetzt, unterbewusst auch aus der Balance bringen. Mit meinen BESONDEREN TIPPS erfährst du, wie du mit Bildern deine Raumqualität erhöhst – für mehr Harmonie und auch Erreichung deiner Lebensträume.

 

“What you see is, what you get”

 

Feng Shui unterstützt dich ein HARMONISCHES ZUHAUSE zu erschaffen. Der Einsatz von Bildern ist dabei ein essentielles Gestaltungselement. Unsere Augen sind ein zentrales Sinnesorgan. In deinem Zuhause bestimmen diese, was du siehst. Und diese Wahrnehmung hat unmittelbaren Einfluss auf dich und dein Leben. Bilder finden Eingang in deine Gedanken und beeinflussen deine Realität. Denn was dich jeden Tag umgibt, wird ein wichtiger Teil deines Unterbewusstseins und damit deines Verhaltens. So kann eine bedachte Wahl von Bildmotiven und Ort für diese deine positive Sicht auf dein Leben unterstützen.

Bilder haben einen symbolischen Charakter. Symbolisieren sie etwas Positives wie Gesundheit, Erfolg oder Ruhe, beeinflussen sie dich als Betrachter in diese Richtung. Wenn du dir also ein harmonisches und entspanntes Zuhause wünschst, wählst du am besten Bilder, die diese Gefühle in dir auslösen.

Verbinde dich mit der Kraft der Natur

 

Naturbilder haben eine besondere Energie, können KRAFTVOLL aber auch ERDEND sein und darüber hinaus auch HEILSAM wirken. Dabei sollten Motiv und Farben möglichst harmonisch aufeinander abgestimmt sein. Ein Bild der Entspannung im Wohnbereich unterstützt dich zum Beispiel dabei zur Ruhe zu kommen und Kraft zu tanken.

Blütenbilder symbolisieren Vollkommenheit, Harmonie und erinnern an das große Ganze. Sie haben, farblich gut abgestimmt, eine meist beruhigende Wirkung. Auch Tiermotive können eine gute Wahl sein. So symbolisieren fliegende Vögel Freiheit. Wobei ein jagendes Tier fokussierend oder abschreckend auf dich wirken kann und somit evtl. viel Unruhe oder sogar Angst hervorrufen kann. 
Achte immer darauf, was ein spezielles Motiv dir auslöst.
 
Ob Blumen, Gräser, Bambus oder ganze Landschaften wie Felder, Berge oder Strand – all solche Motive verbinden dich auf wunderbarer Weise mit der Natur. Eine SEHR VITALE ENERGIE, die im Alltag heutzutage leider viel zu leicht verloren geht, jedoch essentiell für dein Wohlbefinden ist!

Die besondere Wirkung von persönlichen Fotos

 

Viele Menschen hängen gerne ihre selbst fotografierten Motive in ihrem Zuhause auf. Besonders Fotos auf LEINWAND können ein geliebtes Bild harmonisch zur Geltung bringen. Wie schon erwähnt sollte ein Foto immer etwas Positives in dir auslösen. Doch bereits dich störende Kleinigkeiten können, teils auch unbewusst, gemischte Gefühle bei dir erzeugen und sind nicht gut für deine Energie. So können diese dann auch eventuell zu einem negativen Katalysator werden.

 

Betrachte deine Fotos in Ruhe und überlege dir:

  • Wer oder was tut dir gut?
  • Ist das Bild in einem schönen Moment entstanden?
  • Oder hast du evtl. negative Assoziationen damit?
  • Ruft das Betrachten eines evtl. bereits verlassenen oder sogar verstorbenen Menschens Schmerz oder etwas Liebevolles in dir hervor? Gerade Trauer in jeglicher Hinsicht ist ein besonderer Prozess, der sehr individuell ist.

 

EIN SCHÖNES BILD VON DIR … kann deine positiven Seiten betonen. So stärkst du dein Selbstbewusstsein. Vielleicht gibt es auch ein Bild, das dich so zeigt, wie du gerne sein möchtest. Das hat dann eine motivierende Wirkung auf dich. Hänge keine Bilder von oder mit dir auf, die bei dir negative Assoziationen auslösen. Achte immer darauf, dass du etwas Energie hebendes mit dem Bild verbindest.

LIEBEVOLLE PAAR-BILDER … können dich mit deinem Partner tiefer verbinden und darüber deine Beziehung stärken. Bilder von vergangenen Partnern können wiederum einen glücklichen Neuanfang ggf. empfindlich stören.

ERINNERUNGEN … an schöne Zeiten oder besondere Freundschaften, Bilder oder Collagen, können platziert an einem schönen Ort wundervoll wirken. Räume deiner Vergangenheit jedoch nicht zu viel Raum in deinem Leben ein, denn ein erfülltes Leben bedeutet auch Weiterentwicklung. Und manchmal ist es auch sehr befreiend Vergangenes loszulassen.

KINDER-BILDER… sind bei Eltern ein besonders beliebtes Motiv. Das ist natürlich wunderbar, ist es doch ein Ausdruck ihrer Liebe zu ihnen. Doch schöne Erinnerungen können auch hemmend wirken. Denn Kinder entwickeln sich kontant weiter. Wer an Babyfotos festhält, unterstützt die Entwicklung seines Kindes und die Beziehung zu ihm nicht optimal. Lasse Motive mit der Zeit gehen, halte sie aktuell und tausche sie regelmäßig aus. So zeigst du auch Interesse an der Entwicklung deines Kindes. Das gilt übrigens auch für die Kunstwerke deines Kindes.

Elemente im Einklang – Energetische Wirkung von Bildern

 

Die Wahl der richtigen Bilder nach Feng Shui ist individuell und folgt nur bedingt Regeln. Manchmal bedarf es aufgrund einer Feng Shui Analyse einer bestimmten Farbe, Form oder Struktur – manchmal auch ein Symbol. Dabei kommt ggf. die Aktivierung der 5 ELEMENTE zum Einsatz. Benötigt zum Beispiel ein Raum das Element Holz sind grüne Motive und eine vertikale Formensprache unterstützend. Wo hingegen das Wasser-Element durch Blautöne und Bilder vom Meer aktiviert werden kann.

Auch kann es manchmal wichtig sein, einen Bereich optisch zu öffnen. Dann können Bilder mit einer weiten Landschaft oder auch Wegen eine schöne Lösung sein.

Bei der Motivwahl der Bilder bist letztendlich jedoch du mit deiner persönlichen Wahrnehmung gefragt. Erinnerungen und Assoziationen sind individuell. Es ist wichtig, dass du immer eine positive Assoziation zu den Bildern oder auch Symbolen in deinen Räumen hast und dich mit ihnen verbunden fühlst. Überprüfe bei der Wahl von Motiven und Farben deren Wirkung auf dich. Hast du das Gefühl die Bilder geben dir Energie? Beschreibe die Gefühle, die ein Bild in dir wecken.

„Energy follows attention“ – Passende Bilder für jeden Raum

 

Generell gilt im Feng Shui, es ist immer schön, wenn du einen Raum betrittst oder deinen Blick von einem Sitzplatz ausrichtest, einen „EYECATCHER“ als Bild im Raum zu platzieren, welcher der Nutzung des Raums entspricht und dich entsprechend unterstützt.

Bei der Positionierung eines Bildes im Raum kann dann auch SYMMETRIE sowohl im Bild als auch in der Umgebung für einen harmonischen Energiefluss sorgen, der dir das Gefühl von Geborgenheit und Stabilität gibt.

 

Hier einige Beispiele:

 

SCHLAFZIMMER

Ein Bild strahlt für dich RUHE, FRIEDEN ODER LIEBE aus? Dann ist es die passende Wahl für dein Schlafzimmer. Du hast einen Partner? Dann könnt ihr schöne Bilder von eurer Zweisamkeit wählen. Und wenn du dir einen Partner wünschst, dann sind Bilder mit PAARSYMBOLIK unterstützend. Bitte also z.B. nicht ein Motiv von der einsamen, traurigen Frau… Bilder von Kindern, Freunden und sonstigen Verwandten gehören nicht in diesen „intimen“ Bereich. Mehr dazu findest du auch in meinem BLOGPOST „FENG SHUI & LOVE“

 

ARBEITSZIMMER

Hier kann ein Bild, das für deine KARRIERE-WÜNSCHE, VISIONEN & TRÄUME steht, dich wunderbar unterstützen. Toll dafür ist auch ein selbst gestaltetes VISIONBOARD. Am besten platzierst du dein Bild gegenüber von deinem Schreibtisch, so dass du dein Ziel immer im Blick hast. Dabei kommt die „Power of Focus & Mindset“ kraftvoll zum Einsatz.

 

BILDER HINTER SITZ- UND SCHLAFPLÄTZEN

Hier wähle bitte möglichst RUHIGE BILDER, die auch Stabilität für deinen „Rücken“ bieten. Achte darauf, dass es keine Landschaft ist, die Weite simuliert. Solche Motive geben dir nicht den notwendigen Halt. Auch Wasserbilder sind zu aktiv.

 

BILDER IN DEN HIMMELSRICHTUNGEN

Hast du einen schönen Bereich im SÜDWESTEN deines Zuhauses, dann ist die ein guter Ort für Motive, die für deine Partnerschaft oder auch Weiblichkeit stehen. Und im OSTEN sind Familien-Bilder gut platziert, um dich mit deiner Familie zu stärken.

Eine weitere schöne Idee für deine Wand-Deko sind übrigens auch WANDTATOOS mit inspirierenden, persönlichen Sprüchen. Auch sogenannte LIVING WALLS sind etwas Besonderes. Damit holst du dir die Natur direkt in deine Räume und sorgst auch noch für eine gesunde Raumluft.

Bilder als Tool für deinen persönlichen Wandel

 

Bilder sind ein wichtiges Gestaltungselement. Denn durch Veränderung deines Umfelds kannst du dich selbst ändern! Bilder können motivieren und inspirieren – sorgen für mehr Harmonie und damit auch für mehr Gesundheit für dich. Lass dir also Zeit mit der Wahl deiner Bilder. Du kannst diese auch später immer mal wieder austauschen. Ein Zuhause darf mit dir und der Zeit wachsen und sich auch verändern – genauso wie du in deinem Leben.

Ich wünsche dir viel Spaß bei dieser besonderen „Reise“!

Dir haben meine Tipps gefallen? Du hast auch Anregungen? Dann sende mir gerne eine E-Mail an b.kohl@bk-fengshui.de. Ich freue mich auf dein Feedback!

Deine Bettina

Über mich

Als Imperial Feng Shui Expertin bin ich für dich und Deine Räume da. Imperial Feng Shui gehört zu den präzisesten und wirksamsten Methoden weltweit. Ich berate seit vielen Jahren mit Herzblut und jeder Menge Fachwissen Privatpersonen und Unternehmen europaweit, halte Vorträge und bin Mitglied im Berufsverband für Feng Shui und Geomantie e.V. In meinem Blog FENG SHUI NEWS & MINDFOOD poste ich regelmäßig Neuigkeiten, Interessantes und Tipps rund um Feng Shui, schöner Wohnen und einen positiven Style für Life & Business.

BETTINA KOHL

Imperial Feng Shui Consultant aus Hamburg

Bildquelle – unsplash.com

Share what you like !

Jetzt NEWS sichern!

Lust auf regelmäßige Inspirationen für einen positiven Style in Life & Business? Abonnieren Sie hier einfach meinen schönen Newsletter.

Herzlichen Dank für Ihre Anmeldung! Bitte checken Sie Ihren E-Mail Posteingang und ggf. auch Ihren Spam-Ordner, um Ihre Anmeldung final zu bestätigen.