Immer wieder werde ich nach Feng Shui Tipps für Weihnachten gefragt. Ich lasse da ja gerne die “Kirche im Dorf” oder vielleicht hier besser gesagt die “Tanne im Wald”. Feng Shui hin oder her – jetzt ist einfach mal Weihnachten mit allem Drum und Dran!

Also, mache es Dir auf jeden Fall so richtig gemütlich, dekoriere nach Herzenswunsch und tue all die schönen Dinge, die Du mit Deiner Familie am Liebsten zu dieser Zeit traditionell machst – am besten mit viiiiel Zeit, liebevoll und in Ruhe, um diese wundervolle Stimmung intensiv in Dich aufzusaugen. Gerade jetzt ist es schön Mal inne zu halten und den Moment zu genießen.

 

Mein “energetisches Sahnehäubchen” für Dich

 

Klingt im ersten Moment vielleicht etwas merkwürdig aber JA, es gibt sie auch für Weihnachten – WIRKSAME TIPPS À LA FENG SHUI. Mal ehrlich, die Weihnachtszeit ist manchmal auch ganz schön herausfordernd. So geraten wir hier und da in Hektik oder Stress ob der ganzen Planung rund um Fest & Familie. Gut für Dich dann zu wissen, wie Deine Räume – ob nun zu Hause oder im Büro – Dich zusätzlich mit einem Plus an positiver Energie unterstützen können. So strahlen sie noch MEHR HARMONIE & RUHE aus und Du kannst diese Zeit besser genießen. Also, auf geht’s:

1. Wohin mit der Tanne ?

 

Zwei der wichtigsten FENG SHUI REGELN sind:

a) “Energy follows attention.”
b) “What you see is what you get.”

Deine liebevoll dekorierte Tanne, mit ihrer tollen Ausstrahlung, platzierst Du daher generell am Besten dort, wo Du Dich mit Deiner Familie gemütlich zusammenfindest, also im Wohn- oder Essbereich. Für Unternehmen sind der Eingangsbereich oder ggf. auch Bereiche, wo das Team sich trifft, ob nun Küche oder Großraumbüro eine tolle Location. Das zaubert jedem gleich ein Lächeln ins Gesicht, motiviert Mitarbeiter & Chef und zieht auch Kunden an.

Des Weiteren spielen im Feng Shui die HIMMELSRICHTUNGEN in Deinem Wohnraum eine essentielle Rolle. Diese werden dabei von der Mitte Deines Zuhauses aus ermittelt. Jede hat bestimmte Energiequalitäten. Unterstützt Du diese und bringst sie in Balance, tut Dir das gut.

Die Tanne ist nun als Baum dem Element HOLZ zugeordnet.
Gute Plätze sind daher der Osten & Südosten (Holz) sowie Süden (Feuer).

Natürlich kannst Du Deine Tanne auch in anderen Himmelsrichtungen platzieren. Bringe dann das jeweilig unterstützende Element einfach über die FARBE der Dekoration ein.

Nord– Wasser & Metall    
Blau, Weiß, Metall. Schwarz bzw. dunkles Anthrazit gehören auch dazu, doch sind diese Farben für eine weihnachtliche Atmosphäre eher ungeeignet.

Nordost – Erde
Warme Gelb- und Erdtöne, Grau

West & Nordwest – Metall & Erde       
Weiß, Metall, Warme Gelb- und Erdtöne, Grau

2. Welche Dekoration

 

Generell empfehle ich Dir eine farblich möglichst einheitliche bzw. aufeinander abgestimmte Dekoration. Das bringt OPTISCH RUHE in Deine Räume.

Im Winter lieben wir aufgrund der Kälte natürlich alles, was mit Feuer zu tun hat: jede Menge Kerzen, ein schönes Kaminfeuer, rote oder warm-goldenen Weihnachtsschmuck. Doch sei lieber DEZENT MIT DEN FEUER-FARBEN (Rot, Lila, Orange). Feuer strahlt zwar eine schöne Wärme aus, wirkt aber als Element auch sehr aktiv und kann Dich und andere energetisch evtl. zu sehr unangenehm aufladen, dadurch Stress erzeugen und auslaugen.

Ich empfehle Dir daher mit diesen Farben ggf. nur Akzente zu setzen und eher eine beruhigende Farbwelt zu wählen. Dafür sind die Farben aus dem Wasser- und Metall-Element gut geeignet: Blau, Weiß, Metall (Gold, Silber) Diese wirken frisch sowie gleichzeitig auch beruhigend und balancieren das eh stark vorhandenen Feuer-Element harmonisch aus.

Verwende bei der Deko eher RUNDE & HARMONISCHE FORMEN. Zu viele spitze Formen können aggressiv wirken und sind außerdem auch dem Feuer-Element zugeordnet. Diese sind bereits durch die Tanne selbst viel vorhanden – durch ihre insgesamt dreieckige Form und die Tannenspitzen.

Als Materialien sind sowohl alle Naturmaterialien (Holz, Tannenzapfen, Federn, etc.) als auch Papier, Metall und Glas gut geeignet. Kunststoff ist energetisch nicht zu empfehlen. Wähle diese am Besten in einem ausgewogenen Mix. Ein Tannenbaum z.B. nur mit Lametta und Metallkugel kann schnell zu hart und kalt wirken …

3. Licht an !

 

Zur Beleuchtung empfehle ich Dir Bienenwachskerzen. Erstens durch ihre beruhigende Erd-Farbe. Und natürlich aufgrund des schönen Dufts als weiteres Plus für die Gemütlichkeit.

Da Du ja vielleicht nicht immer Kerzen anhaben kannst, ist mein Tipp noch um den Stamm eine Lichterkette mit warm-gelbem Licht zu wickeln. Dieses sollte gleichmäßig schön leuchten – also kein „Blink-Blink“. So wird Dein Baum von innen immer toll beleuchtet !

 

Du willst mal was ganz anderes?

 

Wie wär’s mit einer WEIHNACHTSPALME !

Als passionierte Surf-Family haben wir letztes Jahr einfach mal unsere Traditionen in den Schnee geworfen und fanden es richtig klasse 🙂

Du bist neugierig auf mehr ?

 

Dann schau doch mal bei MEINE TANNE vorbei – das große, bekannte Online-Portal rund um den Weihnachtsbaum. Hier kannst du Bäume, Zubehör sowie Deko shoppen und bekommst jede Menge Tipps. Und mich haben sie sogar als EXPERTEN befragt zum Thema Weihnachtsbaumschmuck.

Ich wünsche Dir eine wunderschöne Weihnachtzeit mit vielen liebevollen Momenten !

Deine Bettina

 

Dir hat mein Blogpost gefallen? Du hast auch schöne Ideen oder Fragen? Dann freue ich mich auf Deinen Kommentar unten!

 

Über mich

Als Imperial Feng Shui Expertin bin ich für Dich und Deine Räume da. Imperial Feng Shui gehört zu den präzisesten und wirksamsten Methoden weltweit. Ich berate seit vielen Jahren mit Herzblut und jeder Menge Fachwissen Privatpersonen und Unternehmen europaweit, halte Vorträge und bin Mitglied im Berufsverband für Feng Shui und Geomantie e.V.

In meinem Blog FENG SHUI NEWS & MINDFOOD poste ich regelmäßig Neuigkeiten, Interessantes und Tipps rund um Feng Shui, schöner Wohnen und einen positiven Style für Life & Business.

BETTINA KOHL

Imperial Feng Shui Consultant aus Hamburg

Bildquelle – unsplash.com

 Share what you like !