Zurück zur Natur setzt sich immer mehr als Einrichtungstrend durch. Moose kombiniert mit Farnen und anderen Grünpflanzen bringen eine ganz besondere Atmosphäre in einen Raum, z.T. mit erheblichen WOW-Effekt.

 

Nettes Plus:

Definitiv gut für das Raumklima, wärmedämmend und Lärm wird auf diese Weise auch geschluckt. Und „Moos“ Watching soll sogar einen meditativen Effekt haben.

 

Ob relativ pflegeleicht in konservierter oder in high-tech Form mit virtuell gesteuertem Wachstum – dem Moos als architektonisches Gestaltungselement wird eine rosige Zukunft vorausgesagt. So habe ich es neulich bei der neuen Kinder-Zahnarztpraxis meines Sohnes im Empfangsbereich entdeckt. Wirklich schön!

 

Mehr zu dem Thema und Lieferantenquellen finden Sie in diesem interessanten Artikel vom Hamburger Abendblatt

 

Oder lesen Sie hier den aktuellen Blog-Beitrag von HOUZZ

Buchtipp

Wer mehr über die Faszination von Moosen erleben will, so dass diese sogar zu einem Lebenswerk werden, dem empfehle ich diesen außergewöhnlichen und toll erzählten Roman von Elizabeth Gilbert

„Das Wesen der Dinge und der Liebe“

 

Jetzt NEWS sichern!

Lust auf regelmäßige Inspirationen für einen positiven Style in Life & Business? Abonnieren Sie hier einfach meinen schönen Newsletter.

Herzlichen Dank für Ihre Anmeldung! Bitte checken Sie Ihren E-Mail Posteingang und ggf. auch Ihren Spam-Ordner, um Ihre Anmeldung final zu bestätigen.